Die Klangwelt von Myrkwid

Myrkwid will Euch auf Reisen entführen! Myrkwid-Stücke sind Bilder, Geschichten und Stimmungen in Musik gebannt. Manchmal sind die Stücke "impressionistisch", manchmal episch, manchmal schlicht und weg romantisch. Im Allgemeinen muß ich sagen, daß ich mein Schaffen mit Myrkwid sehr von der historischen Romantik beeinflußt sehe. Diese Verbindung von Vergangenheitsverklärung, "Sturm und Drang", gefühlsbetonter Poesie und Naturmystik welche die Romantiker von Novalis, Kleist, Hölderlin, C.D. Friedrich, Arndt, Schumann oder Uhland, Tieck und die Grimm Brüder begeistert und beflügelt mich bis heute!

Thomas A.F. Gamio: Gitarren, Sang, Chor, Bass, Blockflöte, Zinnflöte, Querflöte, Tonflöte, Zither, Leier, Psalter, Mandoline, Maultrommel, Trommeln, Schnarre, Tambourin, Schlagwerk, Sense, Klavier, Tasten, Effekte, Orgel, Naturhorn und Synthie.
 

Musiker und Instrumente